ANGEBOTE

 

  • Coaching oder Krisenintervention

bei beruflich oder privat bedingtem Stress und daraus evtl. resultierenden körperlichen Beschwerden. Auch telefonisch möglich

 

 

  • individuelle Entspannungs- oder Wellnessangebote

Individuelle Beratung vorab

 

  • Therapieangebote

zur Begleitung akuter Störungen wie Ängsten, Panikattaken, Depressionen, Krisen, Krebs, Burn out, Zwängen, Süchten o. ä.

 

 Hier stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Verhaltens- und Gesprächstherapie
  • Entspannungs-, Kommunikations- und Reflektionstechniken
  • Hypno- und Polaritytherapie
  • Meditation
  • Achtsamkeitstraining
  • Körperarbeit
  • tiergestützte Begleitung

Im Erstgespräch lernen wir uns kennen und erarbeiten dann gemeinsam ein individuelles Therapiekonzept.


Evtl. mit anschließender Möglichkeit zur Gruppenarbeit.

 

 

  • Yoga-Entspannungs-und Meditationsabende

Durch sanfte Yogaübungen aus der PolarityTherapie, verschiedene Meditations- und Entspannungsübungen, sowie Massagen zur Entspannung, regen wir die tieferen Energieströme im Körper an, was sich nicht nur auf unsere

Schlafqualität, sondern insgesamt positiv in unserem Leben in den unterschiedlichsten Bereichen auswirkt.

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten:15,-€
 

 

  • Herz-Chakra-Meditation

Durch die Herz-Chakra-Meditation bekommen wir Entspannung durch Bewegung, bei der der Focus auf dem Herzen liegt.

Altes kann bei dieser Meditation aktiv abgeben werden, um das Herz für Neues zu öffnen. Diese Meditation ist gut geeignet bei Depressionen und auch für Meditationsunerfahrene ein einfacher Einstieg in die Meditation. Das Zusammenspiel von Musik und Bewegung kann auch bei Herzproblemen gesundheitsfördernd wirken. Außerdem klärt sie den Geist und sorgt für ein angenehmes Wohlbefinden.

 

 

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten 15,-€

 

 

  • Entspannt durch die Fastenzeit

In diesem Kurs lernen wir verschiedene Übungen kennen, durch die wir lernen, entspannt und achtsam mit unserem Körper und Geist umzugehen. Wir werden uns einmal wöchtlich gemeinsam bewegen, reflektieren, motivieren, respektieren, entspannen, essen und vieles mehr.

Der Kurs beginnt Aschermittwoch um 19:00 und endet Gründonnerstagabend.

Die Kosten betragen 125,- € inkl. Verpflegung

 

 

  • Starke Kids

(spezielle Angebote auch für KiTas und Schulen)

 

 

  • Loslassen

Manchmal haben wir das Gefühl, es wäre Zeit etwas loszulassen aber wir wissen nicht wie. Durch verschiedene Übungen und Rituale, erschaffen wir Möglichkeiten und Werkzeuge, uns leichter zu fühlen und Platz für neues zu schaffen. Außerdem lernen wir Achtsamkeitsübungen kennen, die uns vor der Trägheit oder Schwere im Alltag schützen.

 

Einzelarbeit oder Seminar

auf Anfrage

 

 

  • Freundschaft mit dem inneren Kind

Von Zeit zu Zeit sollten wir unsere Freundschaft mit unserem inneren Kind  pflegen, um uns von unbewussten Mustern verabschieden zu können, damit wir erwachsen reagieren. Wir lernen, wie unser inneres Kind tickt, was es antriggert, entspannt oder fröhlich macht. Außerdem haben wir genug Zeit die Natur, und ganz besonders die Ostseeküste, spielerisch zu erkunden und uns selbst besser kennenzulernen.

 

Samstag und Sonntag, 145,-€ + Unterkunft + Verpflegung

Termine auf Anfrage

 

 

  • Einen ruhigen Geist in stürmischen Zeiten bewahren,

lernen wir an diesem Wochenende in friedlicher und entspannter Atmosphäre,

auf der Ostsee Insel Fehmarn.

Verschiedene Methoden werden uns von Samstagmorgen bis Sonntagmittag abwechslungreich und effektiv zeigen, wie wir es schaffen, auch in herausfordernden Situationen ruhig zu bleiben oder wieder zu werden.

Wir werden durch einige Achtsamkeitsübungen, in Verbindung mit Körperarbeit, sensibilisiert, um die Vorzeichen von Stress oder Unruhe rechtzeitig zu erkennen und dementsprechend handeln zu können.

 

Samstag und Sonntag, 145,-€ + Unterkunft + Verpflegung

Termine auf Anfrage

 

 

  • Achtsamkeitstag im Wald

Die Achtsamkeitstage finden entweder im Wiehengebirge, Schaumburger Wald oder im Heisterholz statt. Dabei können wir nicht nur Kraft tanken, wir aktivieren auch durch verschiedene Übungen und Praktiken unsere Sinne, unseren Körper und unseren Geist. Dadurch lernen wir loszulassen, um so wieder besser auf unser eigenes Herz hören zu können.

 

Samstags von 10:00 bis 13:00Uhr, 25,-€

Termine auf Anfrage

 

 

  • Vom Opfer zum Schöpfer

Eine Anleitung zu innerer Stärke und Selbstverantwortung.

Wir lernen Möglichkeiten und Strategien kennen, aus dem Opfermodus herauszukommen. Wir schauen uns aber auch an, was uns zu Opfern hat werden lassen und wie oder wo wir die Kraft bekommen, aus alten Mustern und Gewohnheiten auszusteigen. Vielleicht auch, was wir opfern müssten, um zu Schöpfern zu werden.

Mut zur Ehrlichkeit sich selbst gegenüber sowie die Bereitschaft zur Veränderung werden vorausgesetzt.

 

Auf Anfrage

 

Gesund und entspannt durch

  • die Kraft der Gegenwart

 

In diesem Seminar lernen wir entspannt, (durch verschiedene Achtsamkeitsübungen in Atmung, Bewegung, Psychohygiene und Meditation), die Kraft der Gegenwart kennen und wie wir es schaffen, dadurch unsere Gesundheit zu fördern und zu erhalten. Durch regelmäßiges Praktizieren verliert die Schwere der Vergangenheit und die Angst vor der Zukunft ihre Macht und das dabei entstehende Gefühl der Selbstverantwortung steigert unser Selbstbewusstsein, unsere Leichtigkeit und unsere Lebendigkeit.

 

Bitte bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, eine Decke und etwas zum Schreiben mitbringen.

 

Sonntag, 26.09.2020

10 - 17 Uhr

75,-€

Entspannungspraxis Nora Funke

 

  • Psychohygiene

 

achte auf deine Gefühle,

denn sie werden Gedanken,

achte auf deine Gedanken,

denn sie werden Worte,

achte auf deine Worte,

denn sie werden Handlungen,

achte auf deine Handlungen,

denn sie werden Gewohnheiten,

achte auf deine Gewohnheiten,

denn sie werden dein Charakter,

achte auf deinen Charakter,

denn er wird dein Schicksal

 

Einen Tag lang werden wir uns mit der Weisheit aus dem Talmud beschäftigen und dadurch wieder unseren Blick auf das Wesentliche schärfen.

Wir philosophieren, meditieren, essen, trinken, bewegen und entspannen uns, um dann gelassen und kraftvoll neue Herausforderungen souverän zu meistern.

 

Auf Anfrage

 

 

  • Gesundheits- und Entspannungsseminar für Menschen in führenden oder begleitenden Positionen:


Um erfolgreich zu sein, sollten wir lernen unsere innere Haltung in die richtigen Bahnen zu lenken und Stressbewältigungsstrategien beherrschen.

Für Menschen, deren Aufgabe es ist, andere Menschen konstruktiv zu begleiten, ist eine motivierende, zuversichtliche und achtsame Haltung besonders wichtig.

Meetings jedweder Art laufen besser, wenn wir wissen, wie wir uns von innerem Stress verabschieden.

In diesem Seminar bekommen wir die Möglichkeit verschiedene Methoden auszuprobieren, um gesünder und klarer zu denken, ruhig und entspannt zu verhandeln, sicher und kompetent zu begleiten, kreativ Probleme zu lösen und empathisch zu kommunizieren.

Unter Berücksichtung verschiedener Philosophien und ethischer Gesichtspunkte, wird das Wochenendprogramm so gestaltet, dass die Teilnehmer genügend „Werkzeuge“ für einen sofortigen, effektiven Erfolg mit nach Hause und in den Job nehmen können (Work-Life-Balance).

 

Sie lernen verschiedene Mind-Management-Methoden, sowie Entspannungstechniken kennen und schulen nebenbei die Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und anderen. Darüberhinaus werden verschiedene Meditationen angeboten, die hilfreich sind, um wieder in Kontakt zu unserer Quelle der Kraft und Kreativität zu kommen.

 

Unter anderem wird die Wake-Up-Technik gelehrt, welche Möglichkeiten beinhaltet, schnellstens aus negativen Gedanken und Emotionen wieder konstruktiv und frisch ins Jetzt zurück zu kommen.

Das Thema Gesundheit wird uns auch beim Essen beschäftigen. Mit Achtsamkeitsübungen und einer vielfältigen Speisenauswahl wird das Seminar abwechslungsreich und lecker abgerundet.

 

In Kleingruppen wird fallbezogen reflektiert und konstruktiv aufeinander eingegangen.

 

 

Das Seminar beginnt am Freitagnachmittag um 17 Uhr und endet am Sonntag um 15 Uhr endet.

Die Anreise am Freitag sollte gegen 15 Uhr erfolgen, damit die Teilnehmer genügend Zeit und Raum haben, sich mental auf das Seminar vorzubereiten. Dazu werden verschiedene Möglichkeiten geboten, wie z. B. Spaziergänge, Sport, Meditation, Entspannung, Essen o. ä.

Bitte bequeme Kleidung und Turnschuhe mitbringen.

 

Auf Anfrage

 

 

  • Ausbildung zum/r Achtsamkeits- und Entspannungstrainer/in
  • Entspannungswochenenden
  • Entspannungsmassagen
  • verschiedene Beratungs-, Betreuungs- und Begleitungsangebote

 

 

 

 

Anregungen

 

Hier habe ich einige Tipps und Anregungen für einen leichteren Alltag zusammengestellt, die jedeR gerne auf eigene Verantwortung ausprobieren darf.

Eigene Erfahrungen sind effektiver als andere ... versuch doch einfach mal nur einen Tag anders als üblich zu denken und reflektiere dann abends, wie sich das für dich so anfühlte und ob du es vielleicht nochmal versuchen möchtest. Vielleicht magst du dir jeden Tag eine andere Anregung von den folgenden mit in einen neuen Tag nehmen:

 

  • achte zwischendurch auf deinen Atem, beobachte ihn, fühle ihn im Körper und verbinde dich mit ihm, damit er dich gut versorgt und unterstützt
  •  überlege dir einen Satz, mit dem du den Tag vor dem Aufstehen beginnst und der dich durch den Tag begleitet, z.B.:

 

  • ich entspanne mich und vertraue dem Leben
  • ich erlebe einen wundervollen Tag
  • es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht besser und besser
  • ich fühle mich ruhig und leicht
  • alles ist in göttlicher Ordnung
  • heute schenkt mir das Leben alles, was ich brauche, um glücklich zu sein
  • es ist, wie es ist

 

  • beende den Tag mit Dankbarkeit. Wofür in deinem Leben bist du dankbar? Gab es heute etwas, wofür du dankbar sein kannst?
  • positives Denken beugt Stress vor, achte auf deine Gedanken und auf deine Gefühle
  • dusche ganz bewusst. Denke beim Duschen, dass du dir die Schwere und Trägheit abwäschst. Auch hier kannst du deinen Satz vom Aufstehen verwenden. Oder du überlegst dir einen anderen, z. B. ich bereinige jetzt mein Leben, meine Gedanken, Gefühle o.ä. Achte dabei auch auf deine Atmung. Die Atmung sollte bis in den Bauch gehen und nicht in der Brust stecken bleiben.
  • sei auch beim Zähneputzen bewusst. Denke daran, wie dein Zahnfleisch durch das Putzen besser durchblutet wird und schenke jedem Zahn kurz deine Aufmerksamkeit. Oder du denkst die Sätze vom Aufstehen oder Duschen. Achte auch beim Zähneputzen auf deine Atmung.
  • atme in jeder Stunde die du wach bist, 3 x bewusst tief ein und wieder aus.- wenn du irgendwo wartest, nutze die Zeit, um aufrecht und gerade zu sitzen oder zu stehen und dabei tief zu atmen. Fühle, wie dein Körper sich anfühlt. Sei bei dir und deiner Körperhaltung. Außerdem kannst du deinen positiven Satz so häufig wie möglich denken. Achte auch dabei auf deine Atmung
  • überleg dir genau, was du essen möchtest und ob das auch deinem Körper guttut. Stopf dich nicht voll mit irgendwas, wovon du weißt, dass es deinen Körper belastet. Kaue jeden Bissen ganz bewusst und versuch dabei durch Riechen, Schmecken, Fühlen, Sehen und Hören, deine Sinne zu aktivieren.

  • für was bist du dankbar? Dankbarkeit verschafft positive Gefühle

  • trink viel Wasser. Es hilft dir beim Denken, Abnehmen, beugt Migräne u.v.m. vor und sorgt außerdem für eine gesunde Haut.
  • begegne deinen Mitmenschen, der Natur und Tieren freundlich.
  • versuche öfter mal, einfach nur wahrzunehmen ohne Bewertung. Achte dabei auch auf deine Atmung.
  • entspanne dich häufig. Gehe aus anstrengenden Gesprächen kurz raus. Vielleicht zum Händewaschen...stell dir doch mal vor, die Anspannung abzuwaschen und dich sehr gut und entspannt zu fühlen...statt dich mit unnötigen Gedanken zu stressen.
  • nimm die Schönheiten des Lebens wahr. Sieh dir mal wieder den Himmel, die Bäume, die Blumen, die Sonne, den Mond, das Meer, die Berge etc.an und beobachte dich und die Gefühle, die damit verbunden sind. Wenn du auch dabei deine Sinne aktvierst, kommst du wieder gut ins Hier und Jetzt.
  • hab Spaß und bring andere zum Lachen! Die Menschen, denen du beim Einkaufen begegnest zum Beispiel...
  • wie wäre es, wenn du mal wieder jemandem eine Nachricht oder Karte schicken, anrufen oder besuchen würdest? Vielleicht ist es an der Zeit, sich um eine Freundschaft zu kümmern?
  • beobachte dich öfter mal, wenn du mit anderen Menschen zusammen bist, und frag dich, ob es DAS ist, was du SEIN willst...!?!
  • wer oder was sind für dich Kraftquellen und wer oder was Krafträuber?
  • aktiviere durch bewusstes Atmen, Bewegung und Entspannung deine Selbstheilungskräfte.
  • stell dir vorm Einschlafen vor, wie der morgige Tag verlaufen soll. Träum ihn dir so schön, wie du kannst... am besten noch schöner...in Träumen darf man das ;-)
  • frag dich beim Treffen irgendwelcher Entscheidungen, ob sie für alle Beteiligten gut sind.
  • meditiere. Gehe täglich für ein paar Minuten aus dem Denken. Du kannst deinen Atem oder Geräusche zählen, eine Affirmation, Gebet, Mantra o. a. verwenden, um dich von deinen Gedanken abzulenken. Meditation ist sehr gesund und kann wie ein "Reset" sein.
  • überleg dir beim Einschlafen, wofür du dich heute besonders magst. Wenn DU dich magst, mögen dich auch andere.
  • genieß den Augenblick, der geschätzt werden möchte...er geht so schnell vorbei
  • gib dich doch ab und zu mal so herzlich, wie du wirklich bist!
  • folge der Freude!


Wenn es dir gut geht, wirst du es anderen weitergeben.

Ich wünsche dir eine gute, erfolgreiche und lebendige Zeit!
Mit viel Leichtigkeit!

Beweg dich und andere!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Entspannt-er-leben